Der MkG-Weblog

Anwaltstag

Der Deutsche Anwaltstag 2021 fand dieses Jahr vom 7. bis 11. Juni unter dem Motto „Die Anwaltschaft in besonderer Verant­wortung – 150 Jahre Deutscher Anwaltverein“ statt. Die Fülle an Vorträgen und Online-Seminaren ermöglichte es, dass eine Bandbreite an Themen abgedeckt und diskutiert wurden: die gesellschaftliche Rolle der Anwaltschaft, Kanzleimanagement-Themen und Legal Tech. Außerdem boten zahlreiche Aussteller-Seminare die Möglichkeit, sich nach Tools und Software-Angeboten umzuschauen. In diesem Beitrag gibt es spannende Erkenntnisse der fünftägigen Online-Veranstaltung zum Nachlesen. Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Hülfskasse Deutsche Rechtsanwälte

Die Hülfskasse Deutscher Rechtsanwälte unterstützt zahlreiche Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die durch Alter, Krankheit oder Schicksalsschläge berufsunfähig, berufsbehindert oder sonst in Not geraten sind. Im Interview berichtet Geschäftsführerin Christiane Quade, welche Hilfen der gemeinnützige Verein an Betroffene und Angehörige leistet, warum Leistungen des Staates und der Versorgungswerke häufig nicht ausreichen – und wer sich an den Verein wenden kann.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

BRAO-Reform

Berlin (DAV). Zeitgleich zum Deutschen Anwaltstag 2021 werden im Bundestag heute voraussichtlich mehrere Gesetzesvorhaben verabschiedet, die sich auf die anwaltliche Tätigkeit auswirken. Neben der lang erwarteten großen BRAO-Reform soll auch der Rechtsdienstleistungsmarkt reformiert werden.  Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Fehlerkultur

Juristinnen und Juristen neigen zum Perfektionismus. Perfektionismus und Pedanterie sind quasi „Berufskrankheiten”. Perfektion an sich ist ja auch ein hehrer Anspruch, doch was ist er wert, wenn ehrliches Feedback zur Leistung fehlt? Woran wird Perfektion gemessen? Werden Fehler überhaupt wahrgenommen? Und wenn ja, wird im Rahmen einer positiven Fehlerkultur reflektiert und an sich gearbeitet?

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Güteverhandlung

Die Güteverhandlung ist in § 278 ZPO für Zivilprozesse gesetzlich geregelt. Das Gericht ist angehalten, vor der mündlichen Verhandlung einen Einigungsversuch zu unternehmen. Ausnahmen hiervon bestehen nur dann, wenn ein Vergleichsversuch im Vorfeld vor einer außergerichtlichen Gütestelle stattgefunden hat oder wenn nach dem Inhalt der Klage eine gütliche Einigung der Parteien erkennbar aussichtlos erscheint. Es geht hier also darum, einen Konflikt zwischen Parteien zu entschärfen, diese zu einem Vergleich zu bewegen, und damit ein langwieriges streitiges Verfahren gar nicht erst entstehen zu lassen.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Themen Anwaltschaft

Welche Themen spielen für Anwältinnen und Anwälte in diesem Jahr eine besondere Rolle? Wie gut fühlen sie sich auf die Einführung der aktiven beA-Nutzungspflicht vorbereitet? Und welche Bereiche ihrer Arbeit möchten sie gerne automatisieren? Mithilfe der MkG-Umfrage wollten wir diese und weitere Fragen beantworten. Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick: Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Anwalt Haftung

Das Thema Haftung ist für einen jungen Anwalt oder eine junge Anwältin eines der wichtigsten Themen überhaupt. Denn mit der Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt“ oder „Rechtsanwältin“ ist nicht nur gesellschaftliches Ansehen verbunden – sondern auch Risiken der Haftung für Vermögensschäden gegenüber Mandaten und Mandantinnen. Umso wichtiger ist es, dass Berufseinsteiger und Berufseinsteigerinnen die eigenen Haftungsrisiken kennen und sich so aufstellen, dass Fehler von vorneherein vermieden werden. Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Juristendeutsch

Mit seinem Buch „Juristendeutsch?“ hat Professor Roland Schimmel aus Frankfurt ins Schwarze getroffen, denn während es bereits diverse Artikel zum Thema gibt, so fehlte doch eine umfassendere Abhandlung.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

LuxxProfile

Großkanzlei, Beamtenkarriere oder doch lieber Selbstständigkeit? Juristinnen und Juristen haben sowohl bei der beruflichen Laufbahn als auch beim fachlichen Schwerpunkt die Qual der Wahl. Um herauszufinden, welcher Karriereweg der Richtige ist, empfiehlt Rechtsanwalt und Coach Peter Schönberger das Analyseverfahren LUXXprofile. Im Interview verrät er, wie es funktioniert und welche Erkenntnisse es bringt.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Recruiting

In unserem vorangegangenen Beitrag rund um das Thema „Ausbildung in der Anwaltskanzlei“ haben wir uns insbesondere damit beschäftigt, wer ausbilden darf und wie auszubilden ist. Aber was wird zum Ausbilden benötigt? Eine Auszubildende bzw. ein Auszubildender: Ein passender Kandidat oder eine passende Kandidatin muss also gefunden werden!

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte

Die Suche nach guten und insbesondere gut ausgebildeten Rechtsanwaltsfachangestellten gestaltet sich mehr als schwierig. Die fehlende Attraktivität des Berufsbildes – mangelnde Wertschätzung und schlechte Verdienstmöglichkeit (weil man ja vermeintlich nichts kann) – macht es nicht einfacher. Für Kanzleiinhaber:innen ist es weitaus erfolgversprechender, die Berufsausbildung in die eigene Hand zu nehmen, sich sein Personal selbst „heranzuziehen“ und dabei insbesondere auch die Spezialkenntnisse der eigenen Kanzlei zu vermitteln. Wenngleich Ausbildung erst einmal viel Zeit kostet: Während der Ausbildung gut geleitete und begleitete Mitarbeiter:innen sind in der Lage, einen hohen Anteil an (Routine-)Arbeiten abzufangen – und das bereits während der Ausbildung –, was der Anwältin bzw. dem Anwalt (zeitliche) Freiräume gibt, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Für Mandanten hochwertige Rechtsberatung leisten und Umsatz generieren.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Selbsthilfe der Rechtsanwälte

Die Selbsthilfe der Rechtsanwälte e. V. und der FFI-Verlag haben eine neue Kooperation vereinbart. Der Verein wurde im Jahr 1966 gegründet, um die wirtschaftlichen Interessen der Anwaltschaft in der Bundesrepublik Deutschland zu fördern. Neben Anwältinnen und Anwälten können auch Notar:innen, Patentanwält:innen,  Assessor:innen und Referendar:innen Mitglieder im Verein werden. Im Interview mit mkg-online.de berichtet Rechtsanwältin Simone Scholz, Geschäftsführerin des Vereins, über die Arbeit des Vereins und die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Kanzlei-Expo

Die erste virtuelle Dauermesse für Kanzleien: Immer offen für Neues!

Die neue Kanzlei-Expo bietet Anwält:innen und Steuerberater:innen sowie deren Angestellten die Möglichkeit, auf einer virtuellen Ausstellung innovative Kanzleiangebote „live“ zu erleben. Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Verhandlungstaktik

Wir Juristinnen und Juristen verhandeln ständig. Offensichtlich natürlich vor Gericht oder außergerichtlich in Vergleichsgesprächen. Wir verhandeln jedoch auch gegenüber dem Mandanten, wenn es um die Bedingungen unserer Arbeit geht. Ebenso als angestellte Juristin oder angestellter Jurist zu den eigenen Arbeitsbedingungen. Verhandlungen durchziehen daher unser gesamtes berufliches wie auch privates Leben. In diesem Artikel wird dargelegt, warum die Intrinsik oder innere Einstellung maßgeblich für eine erfolgreiche Verhandlungstaktik ist.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

RVG-Webinar

Gebühren- und Abrechnungsexperte RA Norbert Schneider informiert Sie im RVG-Webinar über die wichtigsten Änderungen und beantwortet Ihre Fragen

Alles, was Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und deren Mitarbeiter:innen zur neuen RVG-Reform wissen sollten, erfahren Sie anhand vieler Praxisbeispiele im kompakten RVG-Webinar mit Gebühren- und Abrechnungsexperte RA Norbert Schneider.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Zeitmanagement Anwalt

Wie kostbar ein Moment mit Menschen ist, die man liebt, wissen wir alle spätestens seit der Coronakrise umso mehr. Doch verbringen nicht viele von uns die Abende und die Wochenenden am Schreibtisch, weil Akten bearbeitet werden müssen oder Fristen drücken? Wäre es nicht viel schöner, mehr Zeit für sich, für seine eigenen Interessen und seine Lieben oder auch für den Ausbau des Kanzleierfolgs zu haben?

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

BRAO-Reform

Die große BRAO-Reform und die Reform anderer Berufsordnungen (bspw. PAO) steht uns bevor und soll noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden. Seit Januar dieses Jahres gibt es nun einen Regierungsentwurf zum kommenden Gesetz. Hervorzuheben sind dabei vor allem Neuregelungen für berufsrechtliche Pflichten und gesellschaftsrechtliche Anpassungen. Diese sollen im Überblick vorgestellt werden.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

MkG-Magazin

Noch in dieser Legislaturperiode soll sie verabschiedet werden: die BRAO-Reform. Deshalb klärt Rechtsanwalt Tim Günther in der neuen Ausgabe darüber auf, was Anwältinnen und Anwälte nun hinsichtlich beA, Zulassungserfordernissen und Versicherungssummen im Hinterkopf behalten müssen. Was bei der Gestaltung von Aufhebungsverträgen zu beachten ist, erklärt Arbeitsrechtlerin Petra Geißinger im ersten Teil ihrer dreiteiligen Artikelserie. Und Kanzleiberaterin Jasmin Isphording liefert zehn Impulse für mehr Zeit und Umsatz als Anwältin oder Anwalt.      Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Schriftsatznachlass

In einer gewissen Regelmäßigkeit wird in der mündlichen Verhandlung im Zivilprozess von einer oder beiden Parteien ein Schriftsatznachlass beantragt. Die Gewährung kann sich neben dem § 283 S. 1 ZPO wegen neuen Vorbringens des Gegners auch aus § 139 Abs. 5 ZPO durch einen richterlichen Hinweis ergeben. Vorliegend werden die Voraussetzungen kursorisch überblickt und die praktische Handhabung aufgezeigt.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Profile des Bösen

Partnerwahl ist Problemwahl! Aber wie erkennt man jenseits solcher alten Weisheiten wie hoch das Risiko für böses Verhalten ist? Das Jurastudium jedenfalls bereitet junge Absolvent:innen heute kaum besser darauf vor als meine Babyboomer-Generation vor über 30 Jahren. „Profile des Bösen“, ein eingängig geschriebenes, deswegen nicht weniger sachkundiges Buch aus der Feder einer Kriminaldirektorin und eines Psychotherapeuten schafft Abhilfe.

Read more

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Page 1 of 171 2 3 17