Anwaltstag

Lesezeit: 5 Minuten Der Deutsche Anwaltstag 2021 fand dieses Jahr vom 7. bis 11. Juni unter dem Motto „Die Anwaltschaft in besonderer Verant­wortung – 150 Jahre Deutscher Anwaltverein“ statt. Die Fülle an Vorträgen und Online-Seminaren ermöglichte es, dass eine Bandbreite an Themen abgedeckt und diskutiert wurden: die gesellschaftliche Rolle der Anwaltschaft, Kanzleimanagement-Themen und Legal Tech. Außerdem boten zahlreiche…

Hülfskasse Deutsche Rechtsanwälte

Lesezeit: 3 Minuten Die Hülfskasse Deutscher Rechtsanwälte unterstützt zahlreiche Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die durch Alter, Krankheit oder Schicksalsschläge berufsunfähig, berufsbehindert oder sonst in Not geraten sind. Im Interview berichtet Geschäftsführerin Christiane Quade, welche Hilfen der gemeinnützige Verein an Betroffene und Angehörige leistet, warum Leistungen des Staates und der Versorgungswerke häufig nicht ausreichen – und wer sich an den…

BRAO-Reform

Lesezeit: 2 Minuten Berlin (DAV). Zeitgleich zum Deutschen Anwaltstag 2021 werden im Bundestag heute voraussichtlich mehrere Gesetzesvorhaben verabschiedet, die sich auf die anwaltliche Tätigkeit auswirken. Neben der lang erwarteten großen BRAO-Reform soll auch der Rechtsdienstleistungsmarkt reformiert werden. 

Themen Anwaltschaft

Lesezeit: 3 Minuten Welche Themen spielen für Anwältinnen und Anwälte in diesem Jahr eine besondere Rolle? Wie gut fühlen sie sich auf die Einführung der aktiven beA-Nutzungspflicht vorbereitet? Und welche Bereiche ihrer Arbeit möchten sie gerne automatisieren? Mithilfe der MkG-Umfrage wollten wir diese und weitere Fragen beantworten. Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick:

Selbsthilfe der Rechtsanwälte

Lesezeit: 2 Minuten Die Selbsthilfe der Rechtsanwälte e. V. und der FFI-Verlag haben eine neue Kooperation vereinbart. Der Verein wurde im Jahr 1966 gegründet, um die wirtschaftlichen Interessen der Anwaltschaft in der Bundesrepublik Deutschland zu fördern. Neben Anwältinnen und Anwälten können auch Notar:innen, Patentanwält:innen,  Assessor:innen und Referendar:innen Mitglieder im Verein werden. Im Interview mit mkg-online.de berichtet Rechtsanwältin Simone…

Kanzlei-Expo

Lesezeit: 2 Minuten Die erste virtuelle Dauermesse für Kanzleien: Immer offen für Neues! Die neue Kanzlei-Expo bietet Anwält:innen und Steuerberater:innen sowie deren Angestellten die Möglichkeit, auf einer virtuellen Ausstellung innovative Kanzleiangebote „live“ zu erleben.

MkG-Magazin

Lesezeit: < 1 Minute Noch in dieser Legislaturperiode soll sie verabschiedet werden: die BRAO-Reform. Deshalb klärt Rechtsanwalt Tim Günther in der neuen Ausgabe darüber auf, was Anwältinnen und Anwälte nun hinsichtlich beA, Zulassungserfordernissen und Versicherungssummen im Hinterkopf behalten müssen. Was bei der Gestaltung von Aufhebungsverträgen zu beachten ist, erklärt Arbeitsrechtlerin Petra Geißinger im ersten Teil ihrer dreiteiligen Artikelserie. Und…

Profile des Bösen

Lesezeit: 2 Minuten Partnerwahl ist Problemwahl! Aber wie erkennt man jenseits solcher alten Weisheiten wie hoch das Risiko für böses Verhalten ist? Das Jurastudium jedenfalls bereitet junge Absolvent:innen heute kaum besser darauf vor als meine Babyboomer-Generation vor über 30 Jahren. „Profile des Bösen“, ein eingängig geschriebenes, deswegen nicht weniger sachkundiges Buch aus der Feder einer Kriminaldirektorin und eines…

Kanzleiumfrage

Lesezeit: < 1 Minute Was beschäftigt Anwältinnen und Anwälte im Jahr 2021? KostRÄG, BRAO-Reform oder doch eher das zeitlose Thema Mandantenakquise? Mit welchen Herausforderungen wird sich die Anwaltschaft in diesem Jahr auseinandersetzen und was braucht es für eine erfolgreiche Kanzleiführung? Diese Fragen möchte der FFI-Verlag mit Ihrer Unterstützung beantworten – um kostenlose Fachinformationen zu den Themen zu liefern, die…

Restschuldbefreiung

Lesezeit: 6 Minuten Über eine Reform des Restschuldbefreiungsverfahrens und der Insolvenzverfahren natürlicher Personen wurde bereits seit einiger Zeit diskutiert. Bewegung war in die Reformbemühungen gekommen, nachdem die Richtlinie (EU) 2019/1023 über präventive Restrukturierungsrahmen forderte, dass sich Unternehmerinnen und Unternehmer innerhalb von drei Jahren entschulden können, ohne dafür wie in Deutschland bisher erforderlich, einen bestimmten Prozentsatz ihrer Schulden tilgen…

Page 1 of 111 2 3 11