MkG 3_20

Lesezeit: < 1 Minute Mittlerweile hat man sich an den Alltag mit Corona gewöhnt. Gleichzeitig müssen JuristInnen mit der täglichen Informationsflut an Gesetzesänderungen rund um die Pandemie fertig werden. Eine der wichtigsten Sachverhalte behandelt Petra Geißinger in der MkG-Ausgabe 04/20. Die Arbeitsrechtlerin klärt darüber auf, wann eine Kündigung bei Kurzarbeit rechtmäßig sein kann. Darüber hinaus rufen wir zur Teilnahme…

Webinar Spracherkennung

Lesezeit: 2 Minuten Sprechen statt Tippen: Juristische Spracherkennung von Nuance nutzen und Zeit sparenDieses Video auf YouTube ansehen Webinar-Aufzeichnung für Kanzleien und Rechtsabteilungen vom 09.07.2020 Die Digitalisierung von zeitaufwendigen Arbeitsschritten bedeutet Kosten sparen und Effizienz steigern. Einer dieser zeitfressenden Arbeitsschritte ist das Tippen von Texten, der aber durch juristische Spracherkennung deutlich beschleunigt werden kann.

Webinar Digitalisierung

Lesezeit: 2 Minuten Will man seine Kanzlei zukunftsfähig und krisensicher gestalten, führt kaum ein Weg an der Digitalisierung vorbei. Die derzeitige Krise sorgt für zusätzlichen Handlungsdruck.

Legal Tech-Umfrage

Lesezeit: 2 Minuten Die Ergebnisse der großen Legal Tech-Umfrage im Überblick

Verjährungshemmung Stundung

Lesezeit: 3 Minuten Gemäß § 204 BGB wird die Verjährung durch eine der in der Norm numerisch aufgeführten Rechtsverfolgungsmaßnahmen gehemmt. In der Praxis ergeben sich hieraus eine ganze Reihe von Anforderungen und Möglichkeiten. Lesen in diesem Artikel, worauf Sie achten sollten.

Düsseldorfer Tabelle

Lesezeit: 3 Minuten Als Familienrechtler hat man regelmäßig Berührung mit der Düsseldorfer Tabelle. Ob, wann und wie man mit dieser arbeiten kann, soll in diesem Artikel aufgezeigt werden:

Rechtsschutzversicherung

Lesezeit: 3 Minuten Eine Rechtsschutzversicherung ist Anwalts Liebling: Sinngemäß kennt diesen bekannten Werbespruch wohl jede Anwältin und jeder Anwalt. In der Tat sind rechtsschutzversicherte Mandanten gern willkommen, denn Diskussionen über die anfallenden Gebühren erübrigen sich in aller Regel und die Rechtsschutzversicherer zahlen meist schnell und unkompliziert.

Verjährungshemmung Stundung

Lesezeit: 3 Minuten Durch die relativ kurze regelmäßige Verjährungsfrist von drei Jahren kommt den Unterbrechungs- und Hemmungstatbeständen eine erhebliche Bedeutung zu. Dabei stellt die Hemmung durch Verhandlungen gemäß § 203 BGB einen der praxisrelevantesten Hemmungsgründe dar. Danach tritt eine Hemmung immer dann ein, wenn zwischen Schuldner und Gläubiger Verhandlungen über den Anspruch oder über diesen begründende Umstände schweben….

Wertfestsetzung Vergleich

Lesezeit: 3 Minuten Schließen die Parteien einen Vergleich, kommt es häufig zu einer fehlerhaften Wertfestsetzung. Das liegt darin begründet, dass die meisten Richter gar nicht wissen, warum sie einen Vergleichswert festsetzen. Leider fehlt auch vielen Anwälten die entsprechende Kenntnis, so dass sie fehlerhafte Beschlüsse hinnehmen. Das führt in der Regel zwangsläufig zu fehlerhaften Abrechnungen und häufig auch zu…

Vertrag

Lesezeit: 4 Minuten Ich kann mich noch genau an meinen ersten Vertrag erinnern, den ich als junger Anwalt verfassen sollte. „Entwerfen Sie mal einen Kreditvertrag.“ Mehr Anweisungen gab es nicht und das von mir entworfene Ergebnis war mehr als verheerend. Zwar mit Ansage, aber ich hatte niemanden, der mir damals eine Einführung in das Thema „Vertragsgestaltung“ gegeben hätte.

Page 1 of 31 2 3