Verhandeln Juristen

Das Thema Verhandlungsführung spielt im Jurastudium noch eine untergeordnete Rolle, ist aber im Beruf eine entscheidende Kompetenz, die über den Ausgang von Konflikten und die Zufriedenheit der Mandantschaft entscheidet. Doch wie verschafft man sich als Berufseinsteiger oder Berufseinsteigerin einen Überblick über die wichtigsten theoretischen Grundlagen erfolgreicher Verhandlungsführung im Anwaltsberuf?

Das MkG-Spezial „Verhandeln lernen – Taktiken für junge Anwältinnen und Anwälte“ liefert einen kompakten Kurzratgeber, der wichtige Verhandlungstechniken und Szenarien aus dem juristischen Alltag unter die Lupe nimmt. Abgerundet wird das Magazin durch Interviews mit zwei Anwältinnen zu ihren (ersten) Verhandlungserfahrungen und Tipps für (angehende) Juristinnen und Juristen.

In dieser Ausgabe lesen Sie:

  • Darleen Mokosek: Wie man richtig verhandelt und weshalb es so wichtig ist – die wichtigsten Verhandlungsmethoden im Überblick
  • Peter Schönberger: Verhandlungstaktik in der mündlichen Verhandlung und der Güteverhandlung – warum gute Vorbereitung die halbe Miete ist
  • Anwältin Maria Dimartino im Interview: „Was man in der Praxis lernt ist, dass man sich nicht auf alles vorbereiten kann“
  • Anwältin Alexandra Lederer im Interview: Verhandeln als Berufseinsteigerin oder Berufseinsteiger – Tipps von einer Junganwältin
  • Literaturtipps

Hier gratis downloaden

Foto: Adobe Stock/©VectorMine

Das kostenlose MkG-Magazin-Abo:
Keine Ausgabe mehr verpassen!

  • Themen, die Sie weiterbringen: Aktuelle Gesetzesänderungen,
    Tipps zur optimalen Abrechnung, Karrierechancen, Kanzleiführung u. v. m.

  • Pünktlich zur Veröffentlichung per Mail

  • Sechs Ausgaben pro Jahr