MoPeG

Im Zuge des MoPeG ergeben sich für Kanzleien neue Möglichkeiten: Durch die Öffnung der OGH und KG für Freiberufler:innen könnte die GmbH & Co. KG künftig als Organisationsform für Kanzleien attraktiver werden. Darüber und über weitere Änderungen im Bereich der Personengesellschaften, der stillen Gesellschaften und Vereine berichtet Benjamin Schauß in Teil 2 seines MoPeG-Überblicksartikel.  

Im Strafverfahren gilt seit 1.1.2022 die aktive beA-Nutzungspflicht, jedoch eingeschränkt. Inzwischen liegt hierzu erste – teils nicht einheitliche – Rechtsprechung vor. Detlef Burhoff stellt in der neuen Ausgabe einen Überblick über Entscheidungen aus dem Straf-/Bußgeldverfahren sowie anderen relevanten Verfahren vor und liefert Handlungsempfehlungen für Kanzleien.

In dieser Ausgabe lesen Sie:

  • Benjamin Schauß: Das MoPeG – ein Überblick über die wesentlichen Neuregelungen
    (Teil 2): Änderungen bei den Personengesellschaften, stillen Gesellschaften und Vereinen
  • Detlef Burhoff: Das beA im Straf-/Bußgeldverfahren: Regelungen und aktuelle Rechtsprechung
  • Inés Hoelter: Human Behaviour-Training – nonverbale und paraverbale Kommunikation von Zeugen besser verstehen
  • Pia Löffler: Marketing-Agentur: So finden Sie die richtige für Ihre Kanzlei
  • Astrid Kohlmeier: Was kann Legal Design? Astrid Kohlmeier über ihr Grundlagenwerk „Das Legal Design Buch“ (inkl. Gewinnspiel)
  • Dr. Anja Schäfer: Social Media-Aktivitäten richtig einteilen – mit der Social Media-Pyramide zu mehr Sichtbarkeit und effektiverem Networking

Hier gratis downloaden

Foto: Adobe Stock/©MD_01

Das kostenlose MkG-Magazin-Abo:
Keine Ausgabe mehr verpassen!

  • Themen, die Sie weiterbringen: Aktuelle Gesetzesänderungen,
    Tipps zur optimalen Abrechnung, Karrierechancen, Kanzleiführung u. v. m.

  • Pünktlich zur Veröffentlichung per Mail

  • Sechs Ausgaben pro Jahr