Versicherungen Anwälte

Beim Berufsstart und im Zuge der BRAO-Reform müssen sich viele Anwältinnen und Anwälte mit einem eher unpopulären Thema auseinandersetzen: Versicherungen. Während der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung verpflichtend ist, führen einige Angebote von Versicherern zu Unsicherheit und werfen Fragen auf: Brauche ich wirklich eine private Berufsunfähigkeitsversicherung? Worauf sollte ich bei der Auswahl einer Cyber-Versicherung achten? Und nicht selten ist es schwierig, beim Thema Versicherungen Informationen zu finden, die werbefrei und unabhängig sind.

Im MkG-Spezial „Die wichtigsten Versicherungen für Anwältinnen und Anwälte“ werden deshalb vier Versicherungen und ihre Notwendigkeit genauer unter die Lupe genommen.  

Neutral berichten vier Experten, für wen welche Versicherungen ratsam sind und auf welche Kriterien man bei der Auswahl achten sollte. Neben einem Vorwort von Versicherungsmaklerin Franziska Geusen, die auf die Beratung von Kanzleien spezialisiert ist, lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Tim Günther: Berufshaftpflichtversicherung und Auswahlkriterien – darauf sollten Sie achten
  • Max Simon: Berufsunfähigkeitsversicherung – ein Muss für alle Anwältinnen und Anwälte?
  • Holger Esseling: Neue Gefahrenlage – neues Angebot: Die Cyber-Versicherung für Anwaltskanzleien
  • Dr. Martin Riemer: Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Anwältinnen und Anwälte

Hier gratis downloaden

Foto: Adobe Stock/©Feodora

Das kostenlose MkG-Magazin-Abo:

Das neue Nachweisgesetz
Keine Ausgabe mehr verpassen!

  • Themen, die Sie weiterbringen: Aktuelle Gesetzesänderungen,
    Tipps zur optimalen Abrechnung, Karrierechancen, Kanzleiführung u. v. m.

  • Pünktlich zur Veröffentlichung per Mail

  • Sechs Ausgaben pro Jahr