Kooperation

Lesezeit: 3 Minuten.

Bereits seit 1995 unterstützt das „FORUM Junge Anwaltschaft“ in Zusammenarbeit mit dem DAV junge Juristinnen und Juristen. Dabei werden sowohl die ideellen wie auch die wirtschaftlichen Interessen der Mitglieder berücksichtigt. „Dies erfolgt insbesondere durch Diskussion und Information über berufspolitische Fragestellungen und Entwicklungen, die Einflussnahme auf die Meinungsbildung und auf die gesetzlichen Rahmenbedingungen im Bereich der berufspolitischen Fragestellungen, Förderung der Fortbildung und der Kommunikation der Mitglieder untereinander, die gemeinschaftliche Werbung für junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.“ – so die Geschäftsordnung des FORUMS.

Das FORUM und der Fachinfodienst MkG werden ab 2019 zusammenarbeiten, um ihre übereinstimmenden Ziele gemeinsam zu verfolgen. Wie dies konkret erfolgen soll, haben wir die GFA-Vorsitzende Ruth Nobel und den FFI-Geschäftsführer Markus Weins gefragt.

Frau Nobel, was bezweckt das FORUM mit der MkG-Kooperation?

Ruth Nobel: Eine unserer Aufgaben ist es, unsere Mitglieder regelmäßig mit praxisnahen Informationen zu versorgen, die auf die Bedürfnisse junger Anwälte zielen. Mit dem MkG-Magazin gibt es eine erstklassige Infoquelle, die wir unseren Mitgliedern ab 2019 auf unserer Website davforum.de kostenfrei zum Download bereitstellen werden. Mit der Lektüre dieses jungen, modernen und elektronischen Mediums im PDF-Format halten wir unsere Mitglieder so kontinuierlich auf dem aktuellen Stand. Ich selbst lese MkG seit der Gründung 2016 regelmäßig und finde immer wieder interessante Artikel, zum Beispiel zur Abrechnung, Datenschutz oder Marketing.

Herr Weins, was bewegte Sie, mit dem FORUM zusammenzuarbeiten?

Markus Weins: Ich verfolge die Arbeit des FORUMs bereits seit meiner Zeit beim Deutschen Anwaltsverlag, also mehr als zehn Jahre. Ich bewundere ehrlich gesagt die GFA-Mitglieder, die neben ihren anstrengenden Jobs als Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in ihrer knappen Freizeit ehrenamtlich Vereinsarbeit leisten. Das FORUM hat es über die Jahre geschafft, eine ganze Fülle an nützlichen und geldwerten Vorteilen für Ihre Mitglieder zu entwickeln und zu verhandeln.. Aber ich weiß auch, dass die Bereitschaft Vereinsmitglied zu werden, bei jungen Menschen tendenziell sinkt. Und so hat auch das FORUM mit sinkenden Mitgliederzahlen zu kämpfen. Da wir vom FFI-Verlag die Mitgliedschaft im FORUM für sehr nützlich und empfehlenswert halten, wollen wir unseren jungen Leserinnen und Lesern das FORUM näherbringen.

Wie soll das geschehen?

Markus Weins: Aus meiner beruflichen Erfahrung weiß ich, dass auch sehr gute Angebote nur selten ohne konsequente vertriebliche Aktivität den verdienten Erfolg erzielen. Hierbei wollen wir das FORUM unterstützen und im MkG-Magazin regelmäßig über das FORUM berichten. Welche Mitgliedervorteile gibt es? Was bringen diese? Welche Veranstaltungen bietet das FORUM an? Wie und wo kann ich mich anmelden? Und so weiter. Wir werden versuchen, so die auf der Hand liegenden Vorteile für Mitglieder zu verdeutlichen und werben ganz bewusst für eine Mitgliedschaft im FORUM – weil es für 60 Euro im Jahr einfach eine sehr gute Sache ist.

Foto: © fotomek

49. FORUM – Start in den Anwaltsberuf

Das Seminar für Jungjuristen, Workshops und Infos zu Selbständigkeit, Berufsstart, Berufsrecht, Kanzleimarketing u.v.m. am 28./29.06.2019 in Berlin.

Download der Programm-PDF

Zur Anmeldung

Jetzt Mitglied werden

Jetzt hier anmelden und die vielen Vorteile einer FORUMs-Mitgliedschaft nutzen!

MkG_Forum

Write a comment:

*

Your email address will not be published.

  
Proudly powered by WordPress