Kanzleimanagement

Die AG Kanzleimanagement im Deutschen Anwaltverein (DAV) und der FFI-Verlag haben am 01. Juni eine neue Kooperation beschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die jeweiligen Informationsangebote rund um das Thema Kanzleimanagement für Anwältinnen und Anwälte zu verbessern und bekannter zu machen.

Die AG Kanzleimanagement erhofft sich durch die Zusammenarbeit mehr Sichtbarkeit innerhalb des Marktes. Durch das Medienangebot des FFI-Verlags soll zudem ihre Expertise, Veranstaltungen und Informationsangebote im Bereich Kanzleimanagement einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Man möchte insbesondere von der Bekanntheit und dem beliebten Portfolio des FFI-Verlags profitieren, wie Ralph Binder als Vorsitzender der AG Kanzleimanagement erklärt. „Der FFI-Verlag zeichnet sich durch eine unkomplizierte und flache Organisationsstruktur aus, was einen schnellen und flexiblen Austausch ermöglicht“, erläuterte Binder.

Zielgruppe besser kennen lernen

Zentrales Ziel des FFI-Verlags ist es, im Rahmen der Kooperation die Sorgen, Wünsche und Bedürfnisse der Anwältinnen und Anwälte als Hauptzielgruppe des Verlags im Bereich Kanzleimanagement noch besser kennenzulernen. „Wir wollen von Sachverhalten und Fallbeispielen erfahren, mit denen unsere Leserinnen und Leser täglich konfrontiert werden, denn Lesernähe gehört zu den wichtigsten Qualitätskriterien von FFI“, wie Geschäftsführer Markus Weins sagte. FFI sei als moderner Online-Verlag froh, dass Organisationen wie die AG Kanzleimanagement derartige Einblicke gewährleisteten und die Redaktion mit neuen Themen und Sachverhalten versorgten.

Kanzleimanagement als Faktor für Kanzleierfolg oft unterschätzt

Das Thema Kanzleimanagement geschieht vor allem in kleineren Anwaltskanzleien eher „nebenher“, da es nicht zu den Kerntätigkeiten wie Fallbearbeitung  oder Mandatsbetreuung innerhalb einer Kanzlei gehört. Dennoch ist Kanzleimanagement eine zentrale Stellschraube für Effizienz und Wachstum. Neben Unterthemen wie Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung, Mandantenorientierung, Führung, Recruiting oder Prozessoptimierung umfasst Kanzleimanagement auch Fragen rund um Finanzen und IT. Diese Vielfalt an Bereichen macht das Thema Kanzleimanagement komplex, sodass für jede Kanzlei individuelle Lösungen gefunden werden müssen.

Beratungs- und Informationsangebote wie die der AG Kanzleimanagement und des FFI-Verlags helfen Anwaltskanzleien dabei, passende Lösungen zu finden.       

Bild: DAV

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?