Als Anwältin bzw. Anwalt ist man auch gleichzeitig Unternehmerin oder Unternehmer. Für Kanzleien ist es daher von großer Bedeutung, wirtschaftlich zu agieren und sich zweckmäßig zu organisieren. Doch diese Themen muss man sich häufig selbst aneignen, denn betriebswirtschaftliche Themen spielen in der Juristenausbildung noch keine Rolle. Ob Mandantenakquise, Personalsuche oder Kanzleimarketing – hier finden Sie alle Informationen zum Thema Kanzleiführung.

Kanzleiführung

Lesezeit: < 1 Minute Neben dem Kerngeschäft von Anwältinnen und Anwälten, der Mandantenvertretung und -beratung, ist es für Kanzleien…

Lesezeit: 2 Minuten Juristinnen und Juristen neigen zum Perfektionismus. Perfektionismus und Pedanterie sind quasi „Berufskrankheiten“. Perfektion an sich…

Lesezeit: 4 Minuten In unserem vorangegangenen Beitrag rund um das Thema „Ausbildung in der Anwaltskanzlei“ haben wir uns…

Lesezeit: 6 Minuten Die Suche nach guten und insbesondere gut ausgebildeten Rechtsanwaltsfachangestellten gestaltet sich mehr als schwierig. Die…

Lesezeit: 5 Minuten Spätestens seit dem Schultz-Hoff-Urteil des EuGH vom 20.01.2009 wird das deutsche Urlaubsrecht maßgeblich von der…

Lesezeit: < 1 Minute Die Planung des Gesamtergebnisses ist obligatorisch, damit eine Übersicht für die gesamte Kanzlei, zum Zeitpunkt…

Lesezeit: 2 Minuten Um mit der Kanzlei wirtschaftliche Erfolge zu erzielen, ist die Wertschöpfung ein wichtiger Baustein. Dazu…

Lesezeit: 3 Minuten Was macht eine Anwältin bzw. einen Anwalt aus wirtschaftlicher Sicht zum Unternehmer? In einer Anwaltskanzlei…

Lesezeit: 3 Minuten In Stellenbörsen und auf Kammerseiten liest man es überall: Rechtsanwaltsfachangestellte werden gesucht. Händeringend. Immer weniger…

Lesezeit: 4 Minuten Worauf es hier ankommt und weshalb Kanzleien neben digitalen Prozessen auch ein digitales Arbeitgebergesicht brauchen…

Page 3 of 7 1 2 3 4 5 7