beA-Webinar

Alles, was Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie Kanzleimitarbeitende zur aktiven Nutzung des beA wissen sollten, erfahren sie in dem vierstündigen beA-Intensiv-Webinar mit beA-Expertin Ilona Cosack.

Effiziente und rechtsichere aktive Nutzung des beA

Ab dem 01.01.2022 gilt für alle Anwältinnen und Anwälte die aktive Nutzungspflicht des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA). Das bedeutet, dass die Kommunikation mit der Justiz ab diesem Zeitpunkt ausschließlich über das besondere elektronische Postfach erfolgt.

Das beA-Intensiv-Webinar mit Seminarcharakter bereitet Anwältinnen und Anwälte sowie deren Mitarbeitenden ausführlich auf die aktive Nutzung vor.

Im Anschluss erhalten alle Teilnehmenden ein ausführliches Skript zu allen Webinar-Inhalten. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 50 Personen beschränkt.

Die Themen des beA-Webinars im Überblick:

  • Erfüllung der technischen Voraussetzungen
  • Empfangen und Versenden von Nachrichten
  • Empfangsbekenntnisse und Signaturen
  • Überprüfung der Eingangsbestätigung
  • Nachrichten-Export
  • beA und Schnittstellen zu Anwaltssoftware
  • Löschen von Nachrichten
  • Handhabung der Journale
  • Rechtevergabe für Mitarbeitende und Vertretung
  • Lösungen bei technischen Problemen

Webinarpreis:

142 € zzgl. USt.

Hier einen der 50 Webinarplätze sichern

Vorteile des Webinars:

  • Ortsunabhängig weiterbilden
  • Zeit- und Kostenersparnis, da die Anreise entfällt
  • Demonstration direkt im beA
  • Begrenzte Teilnehmerzahl, wodurch auf individuelle Fragen eingegangen werden kann
  • Die Aufzeichnung des Webinars kann im Nachgang beliebig oft angeschaut werden
  • Ausführliches Skript für alle Teilnehmenden
Foto: Adobe.Stock/©Rawpixel Ltd.