RVG-Tabellen

Richtig abrechnen mit den neuen Gebührentabellen und wertvollen Hinweisen zur Berechnung des neuen Prozesskostenrisikos

Zum 1. Januar 2021 tritt die von der Anwaltschaft lange geforderte RVG-Reform in Kraft. Das Kostenrechtsänderungsgesetz (KostRÄG 2021) sorgt für eine strukturelle Verbesserung des RVG – doch wie rechnen ReNos und ReFas mit den neuen Tabellen richtig ab?

Alle Neuerungen im Überblick

Die neue Fachinfo-Broschüre „RVG-Tabelle für ReNos und ReFas“ von Rechtsfachwirtin Sabine Jungbauer liefert die wichtigsten Gebührentabellen, erläutert wesentliche Praxisbeispiele und klärt auf, wie man das Prozesskostenrisiko sicher berechnet.

Inhalte der Fachinfo-Broschüre:

  • Alle relevanten Gebührentabellen
  • Gebühren selbst berechnen lernen mit Berechnungsbeispielen
  • Checkliste zu den Rahmengebühren
  • Parteiauslagen (JVEG) und Reisekosten
  • Prozesskostenrisiko im Zivilprozess sicher berechnen

Zur Autorin:

Sabine Jungbauer ist geprüfte Rechtsfachwirtin. Ihre Schwerpunkte sind: Prozessrecht, Kostenrecht sowie ERV u. beA. Sie betreut seit mehr als 13 Jahren die Gebühren-Hotline der RAK München. Frau Jungbauer arbeitet für eine Münchener Kanzlei, hält zahlreiche Präsenz- und Onlineseminare und ist Autorin/Mitautorin zahlreicher Werke zum RVG.

Hier gratis downloaden

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Die große
Legal Tech-Umfrage
2021

Was hat sich im vergangenen Jahr in Sachen Digitalisierung getan?
Zur Umfrage
close-link